PA 155 / PA 315

Klauenpumpen

Die Klauenpumpen PA 155 und PA 315 übertragen das Luftvolumen durch die Rotation zweier klauenförmiger Rotoren in einer Pumpenkammer vom Einlass durch den Auslass. Die trockenlaufende berührungslose Rotation der Rotoren wird mit Getrieben synchronisiert. Verluste durch Reibung oder Friktion werden hier ausgeschlossen. Die Getriebe selbst werden mit Öl geschmiert, sind von zwei Kammern umschlossen und von der Pumpenkammer durch Dichtungen getrennt.

Saugvermögen: 155 – 300 m3/h / 109,6 – 176,7 CFM

Die Klauenvakuumpumpen PA 155 und PA 315 garantieren geringe Betriebskosten durch niedrigen Energieverbrauch und hoher Effizienz. Der Wartungsbedarf ist gering und das Leistungsniveau aufgrund der fehlenden Reibung zwischen den Rotoren wesentlich langanhaltender.

Die Standardausführungen beinhalten:

  • Einstellbarer Sauganschluss
  • Schalldämpfer druckseitig
  • Schalldämpfer druckseitig (150÷500 mbar Ass.) (PA 155)
  • Schalldämpfer druckseitig (200÷500 mbar Ass.) (PA 315)
  • Schwingunsdämpfer

Hauptanwendungen: Holzverarbeitung, Thermoformung, Teigwarenfabriken, Packing, Wasser- und Bodenbelüftung, Vakuum für die chemisch-pharmazeutische Industrie, Medizinisches Vakuum für zahnärztliche und chirurgische Praxen, Druck, CNC, Pneumatische Förderung.

m³/h 50 Hz / 60 Hz
mbar (Ass.)
kW 50 Hz / 60 Hz
155 / 186
150
3,0 / 3,6
250 / 300
200
5,5 / 6,6
CFM
Torr / inHg
HP
109,6
112,5 / 25,50
4,8
176,7
150,0 / 24,02
8,7

KONTAKTIEREN SIE UNS FÜR INFORMATIONEN


    *Pflichtfeld