Als Player mit internationaler Berufung und vor dem Hintergrund einer Erfahrung von mehr als 50 Jahren ist Primamec ein Bezugspunkt auf dem Markt für die Lieferung von Präzisionsmechanikteilen. Das fundierte Know-how und das Team aus Ingenieuren und Technikern ermöglichen es Primamec, alle Fragen rund um die Herstellung von Komponenten proaktiv anzugehen: Vom Co-Design über die Festlegung der besten Bearbeitungszyklen auf modernen, werkinternen Maschinen bis hin zur Festlegung und Verwaltung aller Nachverfolgungs- und Endbearbeitungsvorgänge bis zur Verpackungsgestaltung.

In seinem Werk im Herzen des Motor Valley und des Gebiets der italienischen Hydraulik verwendet Primamec modernste Maschinen, um hochwertige gedrehte Kleinteile anbieten zu können, darunter die Metallwaschanlage mit der DVP Vakuumpumpe LC 106 Kzero. In dieser Anlage werden die Metalle in einem geschlossenen Kreislauf vollständig im Vakuumzustand mit modifiziertem Alkohol und Kohlenwasserstoffen im Zeichen des Umweltschutzes gewaschen. Dank der Vakuumwaschanlage garantiert Primamec einen Dekontaminations- und Reinigungsprozess der fertigen Komponenten von Schrott und öligen Substanzen und schützt sie so vor der Gefahr einer Oberflächen- oder internen Oxidation. Dies alles ermöglicht Primamec höchste Qualität und Zuverlässigkeit bei der Lieferung von Präzisionskomponenten zu garantieren.

Die Vakuumpumpe LC 106 Kzero, die bei Primamec im Reinigungs- und Trocknungsprozess der Metalle eingesetzt wird, ist speziell für Waschanlagen mit modifizierten Alkoholen konzipiert, da sie gegenüber den Lösungsmitteln, mit denen das Öl in Kontakt kommt, sehr beständig ist. Die spezielle Drehschieber-Vakuumpumpe LC 106 Kzero zum Waschen von Metallen ist mit runden Verschlüssen aus Viton ausgestattet, die eine höhere Festigkeit und eine geringere Verschlechterung beim Kontakt mit Öl bei vorhandenen Substanzen gewährleisten. Die Pumpe hält eine niedrigere Betriebstemperatur aufrecht und eignet sich daher besonders für den Einsatz in Arbeitsumgebungen mit Temperaturen von oder über 40 °C. Die Kühlung wird durch den Einsatz des Lüfters gewährleistet, der eine optimalen Aufrechterhaltung des Öls ermöglicht.

Weitere technische Angaben finden Sie auf der Seite der DVP Vakuumpumpe LC 106 Kzero für Metallwaschanlagen.